Ipod

Jpod

Der neue Apple iPod touch, iPod nano & iPod shuffle. iPods gehören zu den beliebtesten Produkten von Apple. Nachrichten über Apples mobilen Musik-Player iPod.

Das Ende der klassischen iPod wird preiswerter werden |

Mak & i

Der letzte Klassiker ist vorbei, nur der iPhone-Nachkomme iPod touch wohnt weiter - zu einem reduzierten Selbstkostenpreis. Mit dem iPod wurde in den frühen 2000er Jahren die Rennaissance von Apple eingeführt. Die beiden letztgenannten iPod -Klassiker - iPod nano und iPod shuffle wurden von Apple am Dienstag eingestellt: Die iPod-Produktfamilie wurde vereinfacht", kündigte das auf Wunsch von Mac & i an - ab jetzt ist nur noch der iPod Touch in zwei Versionen erhältlich, "iPod shuffle und iPod nano wird es nicht mehr geben".

Der iPod Touch ist jetzt mit 32 Gigabyte Speicherplatz (bisher 16 GByte) zum Einstiegspreis von fast 230 Cent erhältlich. Es gibt keine weiteren neuen Features im iPod Touch, die 2015 vorgestellte Variante kommt mit einem A8-Chip und wird auch das für Oktober geplante Upgrade auf das neue Betriebssystem iPod 11 ermöglichen. iPod Nano und iPod shuffle wurden vor zwei Jahren das letzte Mal überarbeitet, aber nur extern - Apple hat neue Farb-Varianten eingeführt.

Der iPod war auch nie in der Lage, Apples neuen Musik-Streaming-Service Apple Music zu verwenden. Apple hatte den iPod Classic, den neuesten iPod mit Magnetfestplatte, bereits 2014 eingestellt. Im Jahr 2001 startete Apple mit dem iPod eine Revolution der mobilen Musik und schuf den Grundstein für den großen Markterfolg der folgenden Jahre.

Das iPod-Geschäft ging nach der Einführung des iPhone allmählich zurück: Im ersten Vierteljahr 2008 erzielte Apple mit dem MP3-Player einen Absatz von 4 Mrd. US-Dollar; sechs Jahre später ging der Absatz auf 970 Mio. US-Dollar zurück; das Gerät ist in den Finanzzahlen nicht mehr separat gelistet.

Die iPod-Alternativen auf einen Blick: Nicht immer muss es Apple sein.

Nach der Einstellung des iPod Classic im August 2014 kam im Juni 2017 die nÃ? Nun gibt es nur noch einen Apple iPod im Angebot, aber er wurde zuletzt 2015 aktualisiert.

Aber glücklicherweise gibt es nicht nur Apple, sondern auch eine Reihe anderer Anbieter, die tragbare Player für Audiodateien produzieren. Es werden verschiedene Varianten des iPod vorgestellt. Formatierungen wie z.B. FLAC sind verlustlos und weisen viele weitere technologische Vorzüge gegenüber MP3-Dateien auf. Noch ein paar Hinweise: Die meisten DAP' haben entweder keinen oder nur einen sehr eingeschränkten Arbeitsspeicher.

Die Anschaffung einer microSD-Karte ist daher zwingend erforderlich! Gegründet 1998 in China, hat sich das HiFi-Unternehmen Shanling vollständig auf Audio-Produkte konzentriert und bietet nun mehrere Geräte an, die eine ausgezeichnete Ergänzung zum iPod darstellen. Der Spieler unterstützt folgende Formate: APE, FLAC, ALAC, WMA, AAC, OGG, MP3, WAV, AIFF, DSF, DIFF.

Die Batterie versprechen eine Spielzeit von 9 bis 10 Std., die Standby-Zeit wird mit 10 Tagen angezeigt. Anders als der Shanling M1 hat der farbenfrohe DAP von Sony einen Touch-Screen und 16 GB internen Arbeitsspeicher bereits an Board. Der Akkubetrieb dauert bis zu 45 Std. Sie vermissen den Apple iPod shuffle und suchen eine gute Möglichkeit?

Die Speicherkapazität ist 8 GB und kann nicht erweitert werden. Der Preis für diese Variante des iPod schlurfen ist gut 20 Euros. Laut Angaben des Herstellers sollte der Akkupack 12 Std. halten und kann dank des eingebauten USB-C-Anschlusses innerhalb von zwei Std. voll aufgeladen werden. WAV, FLAK, WMA, MP3, OGG, AFF, AAC, ALAK, AIFF, DFF, DFS.

Der interne 256 GB Arbeitsspeicher ist bereits an Board, auf Anfrage kann der Arbeitsspeicher über eine microSD-Karte um bis zu 256 GB vergrößert werden. Der SanDisk KlippSport ist eine optimale Lösung für alle, die den iPod Shuffle mögen, aber trotzdem nicht auf ein Display verzichten möchten.

Mit 8 GB ist der eingebaute Arbeitsspeicher sehr klein, aber der SanDisk Clip Sports ist für nur ca. 30? zu haben. Schließlich kann der Arbeitsspeicher auch über eine microSD-Karte erweitert werden. MP3, WMA (DRM-frei), AAC, Ogg Vorbis, WAV, FLAC, Hörbar (DRM). Endlich eine gute Wahl für den iPod touch.

Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 100 Std. (MP3-Wiedergabe) bzw. 51 Std. (FLAC). Unterstützte Formate sind FLAC, WAV, AIFF, ALAC, APE, MP3, WMA und OGG. Zudem ist der eingebaute Arbeitsspeicher mit 23 GB grosszügig dimensioniert. microSD-Karten werden ebenfalls unterstüzt, jedoch nur bis zu 128 GB.

Mehr zum Thema