Cinema Stream

Kino-Stream

Stream-Indiefilme Für den Filmemacher Klaus Stern ist Mehmet E. Göker, der Mann hinter dem erfolgreichen Dokumentarfilm von ASSURANCE MAN, zum zweiten Mal zu Gast. Ich habe mich in der Türkei niedergelassen und mache Geschäfte mit dem Geld seiner Mutter. versicherung man II wirft einen ganz besonderen Blick auf Göker, der trotz krimineller Vorwürfe für viele Menschen ein Vorbild bleibt.

Mehmet Göker geht weiter. Mit einem internationalen Fahndungsbefehl durchsucht - und verdient in der Versicherungswirtschaft nach wie vor damit. Der Mehmet Göker ist ein fester Mann. Auch wenn er seit Sept. 2012 mit einem internationalen Fahndungsbefehl belegt wird. Mehmet Göker, der schillernde Versicherungsrepräsentant des erfolgreichen Dokumentarfilms von Stern, wird erneut vom Regisseur Klaus Stern aufgesucht.

Stream-Indiefilme

Mit dem Roadmovie INDIAN (Indien) hat Paul Harather eine der besten Autoren komödien aller Zeitgenossen geschaffen. Es ist eine Adaption eines Kabarettstücks von Alfred Dorfer und Josef Hitler, die auch die Hauptrollen spielen. Mit seiner prämierten Filmadaption des Kabarettstücks von Alfred Dorfer und Josef Harather kreierte er eine der gelungensten Filmkomödien Österreichs aller Zeiten:

Audio Streaming Solutions - Konferenzen, Theatern, Musicals,.... - Kopfspringer Hörgeräte

Das System trägt auch wirklich zur Integration von Seh- und Hörgeschädigten bei, indem es die kulturellen Ereignisse greifbar macht. Nicht alle Menschen mit Seh- oder Hörbehinderungen gehen ins Haus, ins Haus, ins Kino oder in die Opernhäuser. MobileConnect und CinemaConnect bieten Audio-Beschreibungen und Audio-Unterstützung für Kulturereignisse auf einfache und unkomplizierte Art und Weise an.

Mit der innovativen MobileConnect Streaming-Technologie erhalten Sie Unterstützung für die Bereiche Bühne, Opern und Musik.

Ich habe einen Strom! 10 ewige schwarze Kinofilme | Culture | Themes

Für die schwarzen Filmschaffenden ist das Filmschaffen weit mehr als nur eine Aufarbeitung ihrer eigenen Geschichte, die von Gewalttätigkeit und Repression, Protesten und dem Kampf um die Freiheit geprägt ist. Schwarzes Film ist die Geschichte der Bürgerrechte. Mittlerweile hat sich das Black Cinema gar der utopischen Idee verschrieben und damit den Weg in den Alltag bis längstens 2018 gefunden. Er ist zweifellos der bedeutendste Direktor von "New Black Cinema" - dem von ihm 1986 mit "She's Gotta Have It" gegründeten Film.

"Do The Right Thing" ist bei allen großen Video-on-Demand-Anbietern und auf Blu-Ray/DVD zu haben. Die oft übersehenen Dramen beleuchten den "Montgomery-Busboykott" von Martin Luther King, in dem sich die Schwarzen über Monate hinweg weigern, im hinteren Teil des Busses zu bleiben und damit gegen die Segregation der Rassen protestieren. Odessa, das schwarzes Nanny, spielt von Weropi Goldberg, nimmt an den Demonstrationen teil und muss nun jeden Tag mehrere Arbeitsstunden zurueckgehen.

"Zur Zeit ist "Der lange Weg" nur als DVD-Import zu haben. John Singleton ist auch einer der bekanntesten Regisseure von "New Black Cinema". Als einer der ersten Regisseure zeichnete er mit "Boyz n the Hood" ein realistisches Abbild der dunklen "Problemviertel". Lee berichtet die Story des kontroversen schwarz-muslimischen Führers und Wegbegleiters von Martin Luther King ohne Sentimentalität und Politik.

"Das Malcolm X" ist bei allen großen Video-on-Demand-Anbietern und auf Blu-Ray/DVD zu haben. Das Verfahren wurde zu einem der berühmtesten Fälle einer neuen rassistischen Polizeibrutalität gegen die schwarzen Menschen. In der prämierten Filmbiographie "Selma" wird die politische Karriere von Martin Luther King eindrucksvoll dargestellt - vom Nobelpreis 1964 bis zu den bahnbrechenden Demonstrationsmärschen in Alabama, die ihn unvergänglich wurden.

Regisseur Ava DuVernay macht ihre Hauptperson aber nicht heilig: Sie zieht Martin Luther King als weltberühmten Charismatiker und Sprecher, sondern stellt auch die von Eheproblemen und Selbstzweifel geplagte Privatperson dar. "Selbst" macht Geschichte: Ava DuVernay ist die erste für einen goldenen Globus nominierte Sängerin.

"Die" Selma" ist bei allen großen Video-on-Demand-Anbietern und auf Blu-Ray/DVD zu haben. Auch für Ava DuVernay der zweite Eintrag: Der Film des Regisseurs "Selma" macht deutlich, wie hinterhältige US-Firmen von den Massenverhaftungen der afro-amerikanischen Bevölkerungen profitierten. Eine eindrucksvolle, zum Teil schwierig zu verdauende Bild-Ton-Collage ist der Dokumentationsfilm von Raoul Peck, der die Verdrängung der Schwarzbevölkerung in den USA auf diese filmische Weise thematisiert.

"Ich bin nicht dein Neger" ist bei allen großen Video-on-Demand-Anbietern und auf Blu-Ray/DVD zu haben. In Bigelow wird unerbittlich die Gewalttätigkeit gegen die überwiegend schwarze Population gezeigt. Auch wenn dieser unerfreuliche Krimi nicht klassischerweise als schwarzes Kino gelten kann, ist er ein beeindruckendes Bekenntnis gegen rassistische und polizeiliche Gewalttätigkeit. Ob "Malcom X", "Boyz n The Hood" oder "The Color Purple": Der Superheldenfilm Marvel ist von einer ganzen Serie wichtiger Black Cinema-Filme, aber auch von Klassikern des Afrikas wie "Moolaadé" durchzogen.

Der erste schwarze Superheld, Black Panther, wurde von den Comic-Autoren Stan Lee und Jack Kirby auf dem Gipfel der Zivilrechtsbewegung geschaffen, aber auch heute noch ist die Rolle ein politisches Thema: Noch nie gab es ein so markant vertriebenes Mainstream-Kino mit einer (fast) vollständig schwarz besetzten Besetzung. Mittlerweile liegt der Streifen hinter "Star Wars: The Last Jedi" an zehnter Stelle der meistverkauften Kinofilme aller Zeit.

"Der" Black Panther" wird derzeit noch in Deutschland gezeigt.

Mehr zum Thema