Tv Programme Streamen

TV-Programme Streaming

Die drei Anbieter streamen das aktuelle TV-Programm von mehreren Dutzend Sendern. Noch nie haben Sie ein solches TV-Programm erlebt: alle Filme, Serien und Sendungen, wo und wann immer Sie wollen. Auf diese Weise können Sie Ihr TV-Programm im gesamten Netzwerk verfügbar machen.

Streamen von TV-Inhalten auf jedes beliebige Netzwerkgerät

Erweitern Mit der passenden Netzkonfiguration können Sie TV-Inhalte auf alle Ihre Endgeräte streamen. Als Alternative kann auch WLAN oder in vielen FÃ?llen ein schneller Power-LAN-Adapter fÃ?r ein Netz Ã?ber die Netzleitung verwendet werden. Durch die Netzwerknutzung ist auch der Fernsehgenuss auf dem Smartphone oder Tablett über WLAN möglich. Bei DVB-C und DVB-C2, also Fernsehen über das Kabel -Netz, ist die Versorgung auf Großstädte begrenzt, für deren Versorgung Sie eine Nutzungsgebühr bezahlen müssen - auch für Kanäle, die sonst kostenlos empfangen werden können.

Im Falle von Wohnungen sind die Preise für den Kabelanschluß oft in der Mietpreis inbegriffen. Wem das möglich ist, muss mit 10 EUR pro Monat und mehr gerechnet werden. DVB-T (DVB-T2 seit Anfang 2017 ), das früher als Universalfernsehen beworben wurde, kommt über die Sendeantenne, hat aber im Gegensatz zu DVB-C und DVB-S nur ein begrenztes Angebot.

Bei allen oben aufgeführten DVB-Technologien brauchen Sie einen Sender in Ihrem Fernsehgerät oder ein anderes Endgerät. Das Angebot ist bei der Telekom (Start TV, Entertain TV) ab 2 EUR und bei Vodafone (Giga TV, Vodafone TV) ab 8,99 EUR pro Kalendermonat erhältlich. Das IPTV kann günstiger sein als DVB-S, DVB-C oder DVB-T2, wenn Sie privat TV-Kanäle wie Pro Sieben oder RTL in High Definition oder Pay-TV abspielen.

Darüber hinaus stellt die Deutsche Telekom mit EntertainmentTV mobile das Fernsehen über das Mobilnetz (3G/LTE) für weitere 6,95 EUR pro Kalendermonat zur Verfügung. Das, was Sie als Videos auf Ihrem Computer sehen können, ob von Ihrer Harddisk oder einem DVB-Receiver, kann auch ins Netz gestreamt werden. Früher arbeitete dies zum Teil über hersteller-spezifische und zum Teil über genormte Standardprotokolle wie HTTP (Hypertext-Transferprotokoll) oder RTSP (Real Time Streaming Protocol).

Zum Beispiel kommt ein MPEG-Datenstrom auf das empfangende Gerät, der von einem Spieler wie jede andere Video-Datei dekodiert und wiedergegeben wird. Sie brauchen für jeden Receiver oder jeden TV-Kanal einen eigenen Sender. Mit DVB-S können vom LNB an der Satellitenschüssel koaxiale Kabel zu jedem beliebigen Sender oder Receiver geführt werden. So können z. B. bis zu 32 Abonnenten versorgt werden.

Der TV-Empfänger wird vom TV, Receiver oder Computer auf einen IPTV-Server verschoben, den Sie z.B. in der NÃ? Es können so viele Endgeräte betrieben werden, wie sich im IPTV-Server befinden. Die meisten Anbieter raten aufgrund der erforderlichen Bandbreiten zu höchstens vier Tunern in einem Netz.

Zum TV-Gerät gehört auch ein IPTV-Receiver (ab ca. 130 Euro) oder ein Mini-PC wie der Himbeer Pi 3, auf dem die Media-Center-Software ablaufen kann. Sie können unverschlüsselt Programme ohne weitere Massnahmen erhalten, für Pay-TV brauchen Sie ein CI-Modul (Common Interface), das die Chipkarte des Providers aufgreift.

Die CI-Baugruppe kann im IPTV-Server oder IPTV-Receiver unterzubringen sein. Für diesen Anspruch wurden DVB-C und DVB-T/T2 zunächst nicht festgelegt, können aber die selbe Technologie verwenden. Der Begriff DVB-C- oder DVB-T-to-IP wird in der Praxis nicht benutzt. Erkundigen Sie sich daher vor dem Erwerb, ob ein Sat-to-IP Receiver auch mit dem entsprechenden IPTV-Server zurechtkommt.

Zum Umschalten zwischen den Stationen schalten Sie über "Ansicht > Playlist" in die Stationsliste und wählbar. Im Idealfall sind Sie über ein Netzwerkkabel mit dem Server vernetzt, aber die Praxis hat gezeigt, dass eine feste 11n WLAN-Verbindung für ein reibungsloses Streamen ausreichend ist. Manche Anlagen eignen sich besser für den Einbau auf dem Dachgeschoss in der Umgebung der Satellitenantenne, z.B. Telestar Digibit Twin mit zwei Stimmgeräten (ca. 110 Euro).

Für die Ferienwohnung sind Digibit R1 (ca. 130 EUR, vier Tuner) und Digital Devices Oktopus NET V2 S2/2 (ca. 299 EUR, zwei Tuner) zu haben. Auch die Stimmgeräte können mit dem Oktopus Net ausgetauscht werden und Sie können das Endgerät z.B. auf DVB-C umstellen. Egal wo Sie die Endgeräte aufstellen, Sie brauchen für jeden Sender, der von der Satellitenantenne zum IPTV-Server geführt wird, ein eigenes Kabel.

Mit Power-LAN und insbesondere mit WLAN kann es jedoch unter widrigen Umständen zu Engpässen kommen. Das Ergebnis sind Bildfehler oder der IPTV-Server ist nicht mehr ansprechbar. Vergrössern Sie das Digibit R1 von Telestar: Der Satelliten-IP-Konverter verfügt über vier Stimmgeräte und einen Ethernet-Anschluss. Wenn Sie das TV-Programm über Antenne oder Antenne empfangen, können Sie auch einen IPTV-Server verwenden.

Der IPTV-Server wird mit dem Koaxkabel verbunden, an dem der TV-Gerät aufgehängt wurde. Bei Geräten wie Digital Devices Oktopus NET V2 C2T2I/4 (ca. 299 EUR, zwei Twin-Tuner, DVB-C2 oder DVB-T2) wird pro Twin-Tuner ein einziges Anschlusskabel benötigt. Mit den Ausgängen im Oktopus-Netz werden nachgeschaltete Endgeräte wie Fernsehgeräte oder Set-Top-Boxen versorgt. Das Oktopus-Netz wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden.

Das FRITZ WLAN-Receiver DVB-C (ca. 85 EUR, zwei Tuner) hat nur einen Stecker für das Koaxkabel. Mit dem eingebauten Wireless LAN-Repeater kann entweder das bestehende WLAN-Signal des DSL-Routers verstärkt (WLAN-Bridge, kein Ethernet-Kabel erforderlich) oder die Datenpakete der Ethernet-Verbindung über WLAN weitergeleitet werden (LAN-Bridge, Ethernet-Verbindung zum gewünschten Router). Fast oder Gigabit Ethernet ist für zwei oder vier Stimmgeräte ausreichen.

Bei Verwendung von WLAN oder Power-LAN müssen die Voraussetzungen für die Vermeidung von Bildfehlern gegeben sein. Vergrössern Sie unsere Box mit IPTV Server: Mit dem FRITZ!-WLAN-Repeater DVB-C kann das WLAN-Signal verstärkt und TV-Inhalte über das Netz verteilt werden. Es wird eine Senderliste auf dem Endgerät erstellt, die die Kunden später über die IP-Adresse und die zur Verfügung stehenden Sender und Sender aufklärt.

Für einen DVB-C WLAN-Repeater von Frittz! nutzen Sie den Verstärker http://fritz., andere Endgeräte sind über http://[IP-Adresse] erreichbar. Sie können den IP-Adresswert über das Webinterface Ihres DSL-Routers oder Cablemodems erhalten, das Sie in Ihrem Webbrowser z.B. über http://192.168.0. 1 oder http://192.168.178. 1 (Fritzbox) aufrufen können. DVB-C: Gehen Sie im Webinterface auf "DVB-C -> Kanalsuche".

Wenn Sie Probleme haben, können Sie die Funktion "Detaillierte Sendersuche" einschalten und unter "Parameter" nach "Start" und "Ende" nach Anwahl von "Manuell" die gewünschte Frequenz eingeben. Wenn der Sendersuchlauf abgeschlossen ist, gehen Sie zu "DVB-C -> Senderliste". Wenn der VLC Media Player vorinstalliert ist, stellt Ihnen ein Webbrowser wie z. B. MozillaFirefox die hinter "Öffnen mit" stehende Software zur Verfügung.

Sie können hier Transponder-Listen für weitere Kabelprovider und auch für DVB-T2 finden Sie können die benötigten Sender selektieren und als m3u-Dateien für den VLC Media Player ausgeben.

Oktopusnetz vergrößern: Damit der IPTV-Server M3U-Listen ausgeben kann, muss zunächst ein "Channel Scan" durchgeführt werden. Anstelle von Spezialhardware können Sie auch einen Computer oder ein Laptop als IPTV-Server einbinden. Jedoch ist die Flexibilität der Lösungen höher, da Sie zusätzliche Stimmgeräte zu jeder Zeit aufrüsten können oder z.B. nach einem Wechsel von DVB-S2 auf DVB-C2 umstellen können.

DVB Viewer Pro (20 EUR inklusive aller künftigen Updates) ist eine empfohlene Anwendung zur Erstellung eines eigenen IPTV-Servers unter Windows. Der DVB Viewer Pro ist eine Clientsoftware zum digitalen TV-Empfang auf Ihrem Desktop. Auch von IPTV-Servern im Netz kann das System Streams erhalten. Der DVB Viewer Pro bietet eine große Auswahl an DVB-Karten, -Schachteln und -Stangen.

Der DVB Viewer Pro stellt mit dem Aufnahmeservice auch eine weitere Möglichkeit zum Streamen im Netz zur Verfügung. Einrichtung von DVB Viewer Pro: Zunächst wird der DVB Viewer für den regulären TV-Empfang konfiguriert. So können Sie prüfen, ob das System mit Ihrer Maschine funktioniert. Im DVB Viewer gehen Sie zu "Einstellungen -> Options -> Hardware".

Meistens hat das System die eingebauten Komponenten bereits entdeckt. Unter" Tunertyp" den erwünschten Empfangsmodus einstellen, z.B. "Terrestrisch" für DVB-T, "Satellit" für DVB-S oder " Kabel" für DVB-C. Unter " Verfügbarer Empfangsmodus " auswählen, z.B. "DVB-C". Im DVB Viewer unter "TV/Radio -> Senderliste" den entsprechenden Kanal auswählen.

Unter" Hardware" sollten die selben Endgeräte wie bei DVB Viewer Pro eingestellt werden. Informationen zum Zugriff auf den Aufnahmeservice mit Client-Software finden Sie unter 8. DVB Viewer Aufnahmeservice vergrößern: Unter "Hardware" finden Sie die in der Gerätekonfiguration enthaltenen Vorrichtungen. Der TV-Server für Qnap, Netgear oder Synology funktioniert auch unter Linux (ab 49 EUR ist eine kostenfreie Demoversion erhältlich).

Vorgefertigte Programme sind für Ubuntu oder Debian verfügbar. TV-Headend kann auf DVB-Steckkarten im Computer, DVB USB-Sticks und Netzwerk-Tuner wie z. B. Oktopus Net zurückgreifen. Da ein IPTV-Server wie Oktopus Net keine eigenen Treibern erfordert, kann er auch unter Windows verwendet werden. Wir haben bereits unter 5. den Zugriff auf die IPTV-Server mit dem VLC Media Player über m3u-Listen erläutert.

Markieren Sie den erforderlichen PVR-Mandanten. Falls Sie den DVB Viewer Pro und den Aufnahmeservice (siehe Pkt. 6) installieren, verwenden Sie "DVBViewer Client". Außerdem können Sie mit Hilfe von Codi TV-Sendungen und Programm-Timer für die Aufzeichnung aufzeichnen. Als IPTV-Server Octopus Net ist " Digital Devices Octopus Net Clients " auszuwählen.

PVR IPTV Simple Client" arbeitet auch mit dem FRITZ!-WLAN-Repeater DVB-C zusammen. Derzeit erlaubt es jedoch nur den Zugang zu einem einzigen Stimmgerät. Der zweite Klient, z.B. der VLC-Player, behauptet den gleichen Stimmer für sich und beendet die Musikwiedergabe auf dem ersten Klienten. Öffne den gerade angelegten Beitrag unter "Videos", wähle die m3u-Datei aus und klicke auf den entsprechenden Kanal.

Vergrössern Sie Codi mit TV: Die Medien Center können auch Live-TV von einem IPTV-Server über Add-Ons abspielen. Nutzer des WLAN-Repeaters DVB-C können den kostenlosen TV für Android und den TV für iPhone nutzen. Berühren Sie den entsprechenden Teilnehmer, um die Musikwiedergabe zu beginnen.

Benutzen Sie DVB Viewer Pro? Bei der ersten Inbetriebnahme definieren Sie die Serveradresse, auf der der Aufzeichnungsdienst ausgeführt wird, in den Einstellmöglichkeiten unter "Aufzeichnungsdienst-URL". Der DVB Viewer-Produzent bietet auch die App SAT>IP Viewer für Android und SAT>IP Viewer für iPhone an (beide für je 4,99 Euro).

Dies ist eine generelle Client-Software für Sat->IP, die mit dem Digibit R1, dem Oktopus Net und dem DVB Viewer Recording Service arbeitet. Die FRITZ!-WLAN-Repeater DVB-C funktionierten bei unseren Versuchen nicht mit der mitgelieferten Firmware. FRITZ! app TV vergrößern: Die Kanalauswahl über die AVM-App ist komfortabel.

Mehr zum Thema