Test Streaming

Test-Streaming

Testen Sie Amazon Video: So gut ist der Streaming-Service! Auf Anfrage können auch Film und Serie angeboten werden. Amazone hat seine Aufgaben gemacht, die Film-Library ist sehr gut gefüllt. Unglücklicherweise ist der Erwerb und die Ausleihe in der iOS-App nicht möglich, da Amazon keine Kommission an Apple bezahlen will. ie möchten aber nicht monatlich oder jährliche Gebühren für für eine?

Wem es lieber etwas unregelmäßig ist, ausgewählte zu sehen und kein Lust auf die monatliche Neuerscheinungsflut hat, der ist mit Kauf- und Leihservices besser beraten. Darunter auch Amazon-Videos, die im Gegensatz zum Paket Premiervideo auch ohne Monats- oder Jahresabonnement genutzt werden können. Das Amazonasvideo hat (....) alles.

Aus 120 Titel aus dem Test-Warenkorb sind eindrucksvolle 113 Strips im Angebot des Videoanbieters dargestellt, der damit einsamer Punkt im großen Streaming-Vergleich ist. Das einzig kleine Schwäche ist Amazon mit der Serie: Hierbei sind anständige 80 % anwesend, die jedoch ausschließlich zum Erwerb von erhältlich sind - die Ausleihe von Serienkonsequenzen ist nicht möglich.

Im Endeffekt ist das Amazon Video-Angebot unschlagbar. Amazon hat nach dem Maxdomestore die besten Preise: Amazon belegt sowohl beim Ankauf als auch beim Verleih von HD-Filmen den zweiten Rang. Somit kosten ein Einkaufsfilm in Hochauflösung im Schnitt 9,38 EUR, für das Darlehen bezahlt man im Schnitt 4,18 EUR - nur 6 Cents mehr als bei uns.

Auch der Serieneinkauf ist noch vergleichsweise günstig (2,99 Euro), doch Google Play Movies (2,89 Euro) und der Maxdomestore (2,94 Euro) setzen Amazon auf den dritten Rang. Mit den Lehrveranstaltungen für SD-Inhalte zeigen sich die Online-Videothek der Versandhändlers besonders günstig, mit durchschnittlich 7,96 EUR sind vor allem Einkaufsfilme im Standard Qualität sehr beliebt.

"Amazon Premium Video": Ebenfalls mit dem Sicherttest Amazon können Videos gemacht werden überzeugen: Die Fotos sind gestochen scharfe und kontrastreiche, nur die Farbe könnte etwas mehr sein. Sitzt mein Wohnraum? fürs Streaming? . Der Boom zwischen dem Suchmaschinenriesen und Amazon ging seit einigen Wochen daneben, in der Konsequenz drohte beiden Firmen, gewisse Applikationen und Angebote von den entsprechenden Geräten und Platformen zu verbieten.

Schließlich können Videos und Reihen von Amazon-Videos über Google Cast von Mobilgeräten und der Chrome-Browser zum Chrome-Stream übertragen werden. Sie können in der Anwendung gewünschten Streaming-Qualitäten und Downloads über das Mobilfunknetz unterdrücken. Neben der Nummer der mit dem Amazon-Konto verknüpften Mobilgeräte ist nicht beschränkt, drei Ströme sind gleichzeitig möglich.

Amazon-Videos machen sich keine Sorgen, wenn es um die Administration und Suche geht: Im Webbrowser können Sie nach Erscheinungsjahr der Videos und Reihen recherchieren, und die gewünschten Titeln werden in die Favoriten-Liste aufgenommen. Im Bereich Komfort-Funktionen, Hintergrund-Informationen und Hilfen kann Amazon-Videos auch überzeugen, nur einzelne Nutzerprofile sind hier nicht vorhanden. Wenn du in deinem Haus ein Kind hast, ist über froh über den Schutz der Kleinen bei Amazon Video:

Zum Abruf von Filmen ab 18 Jahren ist die Angabe der PIN von Nöten. Bei Amazon hat sich auch die Sicherheitslage erheblich gebessert, und das eklatante Lücken aus vergangenen Versuchen ist nun ein Ende. Amazonenvideo im Test mit der Firma Maximale Kuppel & Co. Deshalb musste auch Amazon das gesamte Testgelände mitmachen.

"Â" Werden Sie Prime Member bei Amazon und beginnen Sie mit dem Streaming!

Mehr zum Thema