Sat Signal per Wlan Verteilen

Sat-Signal über Wlan verteilen

Die WLAN-Bridge fängt ein WLAN-Signal ab und gibt es über ein LAN-Kabel wieder aus und wird über ein Ethernet-Kabel mit einem Satelliten-IP-Empfänger verbunden. Die SAT-Signale können im gesamten Heimnetzwerk verteilt werden. TV- oder SAT-Empfänger (Clients) machen das TV-Signal wieder sichtbar, sind aber ebenso gut für die Verteilung von Kabel- oder Antennen-TV im Haus geeignet.

SAT-Signal, das auf eine andere Etage gesendet wird, Satelliten (DVB-S)

Aber es gibt kein Signal. Es gibt kein Signal in seinem Raum oder seiner Arbeit. Auf Schüssel gibt es einen LNB mit zwei Anschlüssen, wo auch ein Anschlusskabel ist. Bei Rücksprache von der Verkäufer gab es zuvor im Hause Kabelfernsehen, dann wurde umgerüstet auf SAT. Da wir gerade erst umgezogen sind und ich nun nicht notwendigerweise alles um die Leitungen herum öffnen möchte, möchte ich gern eine andere Lösung.

Im ganzen Hause ist WLAN verfügbar. Ist es möglich, das Signal von der Unterseite bis zu übertragen zu übertragen? Ist es nur meine allerletzte Chance, ein Seil zuzulegen? Wenn' s Kanister gibt, gibt es vermutlich Seile. Gab es ursprünglich Kabel-TV, führt das TV Kabel im Keller zum TV Hausanschluss.

Werden die Steckdosen im Obergeschoss mit Schraubanschluss für F-Stecker verwendet? Die Übertragung des Satellitensignals über WLAN oder Radio ist nicht möglich. Höchstens ein Streamen des Signales eines Senders wäre mit geeignetem Empfänger möglich. Dies ist aber auch über WLAN ein Problem. Deshalb ist es meiner Ansicht nach besser, den Kabelverlauf herauszufinden und dann nach einer passenden Lösung zu schauen, z.B. mit einem Unicable LNB. es ist Ihr eigenes zuhause.

Ersetzen Sie den LNB an der Stabantenne durch einen Vierfach-LNB, an den 4 Empfänger anschließbar sind. Wo die vorherigen Leitungen führen und ob man dort einfacher vom LNB aus hingeht, gehört dazu doch bei der Aufklärung des Zuhauses. Bei F-Steckern und F-Steckern schließen die Leitungen die bereits an die Buchsen an.

Gelegentlich befinden sich auch leere Rohre in der Mauer, wo sich die Leitungen befinden. Müssen ein Durchbruch durch die Fassaden dann immer schräg runter, damit kein Spritzwasser eindringen kann. hgdo (Post #2) schrieb: Wenn es noch Kanister gibt, gibt es dort womöglich auch schon Leitungen. Gab es ursprünglich Kabel-TV, dann führen die Kabeln im Keller zum TV Hausanschluss.

Werden die Steckdosen im Obergeschoss mit Schraubanschluss für F-Stecker verwendet? Deshalb ist es meiner Ansicht nach besser, den Kabelverlauf herauszufinden und dann nach einer passenden Lösung zu schauen, z.B. mit einem Unicable LNB. Der Sockel ist nicht verschraubt. Kann man die Leitungen ausmessen?

Zwei Steckdosen im oberen Stockwerk und zwei Leitungen von der Antennenanlage im Technikraum. Ich schließe die Leitungen vom oberen Stockwerk an die Antennen an, es gibt kein Signal.... Eine Leitung kann durch einfaches Verbinden von einem inneren Leiter und Schirmgeflecht an einem Ende und Messung des Widerstandes zwischen dem inneren Leiter und dem Schirmgeflecht am anderen Ende gemessen werden.

Beträgt von fast 0Ohm, das Anschlusskabel wurde ausgelesen. I würde ersetzen Sie die Kabelbuchsen wie schon erwähnt, und machen Sie mir einmal die Mühe (falls nötig) und nehmen Sie neue Seile. Sie können vielleicht vom LNB zum Distributor gehen, und dann können nur relevante Boxen in Satellitenboxen umgewandelt werden, denn wenn es Boxen gibt, gibt es normalerweise auch eine Anbindung an den Distributor.

Es kommt aber darauf an, wie veraltet die bestehenden Leitungen sind und von welchem Qualität. Egal ob dafür dann besser für Sie geeignet ist oder 4 getrennte Leitungen vom LNB, hängt von Ihrem Fachhändler. Vielleicht das schönste wäre, um einen Screenshots des Distributionssystems zu machen. Wurde Kabelfernsehen eingebaut, kommt ein Seil im Keller von außen.

Bei der Durchschleifung vorher, wenn ja, waren 2 Leitungen in der Anschlussdose. Bei Bedarf eine der anderen Konservendosen, die ohnehin geändert wird müssen. Sie können sehen, ob das Seil oben oder unten ist führt. Am besten sieht es aus wie das bereits angeschlossene Antennenkabel läuft.

Persönlich habe ich keine Angst, ein Seil unter Gips zu legen und es wieder zu verputz. Grundsätzlich habe ich das selbe noch immer Problem aber ein unicable lnb mit nur einem einzigen Anschlusskabel zum EG-Wohnzimmer-TV und einer Kabelverbindungsverteilung unter Gips das bisher nicht umgerüstet ist auf Sat ( 2 Dosierungen EWG + 2 Dosierungen OG).

Weil auch nach einem Umrüstung die Dosierungen im OP sehr gut sind ( (und das Anschlusskabel unter Gips ist nicht geeignet), werde ich die SAT IP ungünstig WLAN-Lösung erproben. Für ist genug SD d.h.: Wir prüfen jetzt länger wie das ist, z.B. wenn gleichzeitig auch über WLAN bei anderen Für

Außerdem habe ich W-Lan mit 450 Megabit bei Signalqualität. Also machte ich die Mühe und zog einfach mal ein paar Seile, die auch unter Pflaster oder hinter den Boden gehen, mit etwas Pflaster sofort wieder zu und drüber bürsten. Außerdem war der SD-Betrieb über WLAN völlig inakzeptabel und daher fehlerhaft.

Mehr zum Thema