Matthias Schweighöfer Produktionsfirma

Produktionsfirma Matthias Schweighöfer

Schweighöfer's Streaming-Service setzt auf Netflix Kurz vor seinem letzen Wechsel ins Social Department reichte der Geschäftsführer des Münchner Medienunternehmens Pantaleon Entertainment mehrere hundert Titel ein. Pantaleon, zu dessen Gründungsmitgliedern und Gesellschaftern auch der renommierte Akteur Matthias Schweighöfer zählt, bereitet sich darauf vor, mit der Video-on-Demand-Plattform Pantaflix einer der weltgrößten Streaming-Anbieter für Spielfilme und Sendungen zu werden - und damit Formatierungen wie DVD und Blu-ray weitestgehend zu vermeiden.

Sie, sehr geehrter Kollege Maag, haben kürzlich Ihre Absicht bekundet, mit Pantaflix die Unterhaltungsbranche tiefgreifend zu ändern. Pantaflix ist nach dreijähriger Entwicklungsarbeit seit Anfang des Jahres in Europa und Amerika erhältlich. In Kürze wird unsere Technologie auf der ganzen Welt zur Verfügung stehen. Worin besteht das Besondere daran, dass Pantaflix so einzigartig und einzigartig ist?

Der Produzent erhält die volle Kontrolle über den Verleih seiner Produkte. Allein sie platzieren ihre Arbeiten auf der Bühne und legen fest, wann und zu welchem Kosten ein Dokument zur Verfügung steht. Wir beteiligen uns dann am Gewinn, indem der Regisseur 75 und Pantaflix 25 Prozentpunkte erhält. Aufgrund der vorhandenen traditionellen Struktur in der Folienvermarktung ist ein Verfahren mit diversen lokalen Distributionspartnern und Vermittlern, bei dem die Hersteller ihre Rechte abgeben und am Ende vielleicht zehn Prozentpunkte der Umsätze erzielen, bisher üblich.

Alle diese Zwischenfälle machen wir unnötig und verstärken gleichzeitig diejenigen, die das Produktionsrisiko mittragen. Aufgrund der bisher üblichen Marketingpraxis stehen nur zehn Prozentpunkte der produzierten Folien und Werbeserien auch den Verbrauchern auf globaler Ebene zur Verfügung. Es ist unser Ziel, fast alle existierenden Schichten an einem Ort zu vereinigen - mit Zugang für alle Menschen rund um den Erdball.

Interessiert sich ein Verbraucher in China oder Kanada überhaupt für einen aus Deutschland? So spielt beispielsweise ein deutschsprachiger Spielfilm in Amerika oft gar nicht. Denn alle Spielfilme können dort, wo der Hersteller die Besucher erreicht, unmittelbar zur Verfügung gestellt werden.

Auch die Türken in Deutschland zum Beispiel haben davon profitiert: "Wir haben eine Vielzahl von Filmen im Programm, die in der Türkei sehr begehrt waren, aber in diesem Land bisher nicht gefunden wurden. Auch wenn nur 6000 Menschen einen gewissen Spielfilm aufrufen, haben wir gerade diese 6000 Menschen beglückt. Sicher nicht, aber das ist nur ein Beispiel für einen Filmmusik.

Unser Ziel sind eine Millionen von Filmen, die für unsere Technologieplattform in Frage kommen. Weil Pantaflix systemnah sein sollte und nicht jede beliebige Anwendung, die Sie zufällig finden. Rund 40000 Exemplare sollen bis Ende des Jahres erhältlich sein. Zum Vergleich: Der US-Katalog von Netflix enthält weniger als 5000 Filmen. Aus Verbrauchersicht werden wir damit zu einer der ersten Adressen für Filmproduktionen in der ganzen Welt.

Wir als Filmemacher wissen ganz klar, was sich in Sachen Marketing verändern muss - und wir haben dieses Wissen ausgenutzt. Die Aktien befinden sich zu 24 Prozentpunkten im Freefloat. Die Pantaflix wird zweifellos unser Kerngeschäft werden. Aus diesem Grund hat die ordentliche Generalversammlung kürzlich die Umbenennung der Gesellschaft von Pantaleon Entertainment AG in Pantaflix AG entschieden.

So ist beispielsweise der Bereich Produktion nach wie vor ein wichtiger Pfeiler. Aufregende TV- und Kino-Filme sind geplant, darunter eine Comedy mit Matthias Schweighöfer und Till Schweiger. Außerdem drehen wir für Amazon die zweite Folge von "You are wanted". Treffen Sie Stefan Langefeld, COO von Pantaflix, auf der HEUREKA Gründungskonferenz am 17. Mai in Berlin.

Mehr zum Thema